Im Rahmen ihrer Familie unterzeichnet Vanessa den Vertrag. Die 23-Jährige wird das Zuspiel der Volleys verstärken. (Foto: Verein)

Von Los Angeles nach Holz heißt es ab August für Vanessa Garcia. Die 23-Jährige US-Amerikanerin wechselt von der Biola University ins Saarland.

Nach 4 Jahren als Stammzuspielerin am College (Biola University), wagt auch sie den Schritt über den großen Teich und wird zusammen mit Jada Key für internationalen Flair sorgen. Garcia soll im Duo mit Kathi Hanke das Spiel der Holzer Volleyballerinnen lenken. Neben ihrer Erfahrung und ihrem vielseitigen Zuspiel ist sie mit ihrer Körpergröße (1,82m) und langen Armen auch eine Bereicherung für den Holzer Block.

„Vanessa ist eine Spielerin die sehr viele Emotionen aufs Feld bringt und es versteht die Mannschaft zusammenzuhalten. Ihre offene und kommunikative Art sowie ihre Fähigkeiten im Zuspiel werden uns gut tun“, ist sich die sportliche Leitung der Volleys Denise Linz sicher.

Willkommen im Saarland Vanessa und auf eine erfolgreiche Saison!